Was ist ein Ghost-Mannequin (oder ein unsichtbares Mannequin)?

Oft wird Kleidung auf Schaufensterpuppen geschossen, um den Kunden eine bessere Vorstellung davon zu geben, wie das Kleidungsstück aussieht. Damit die Bilder jedoch attraktiv aussehen, wird die Schaufensterpuppe entfernt. Dies führt zu einem Kleidungsstück, bei dem ein Teil meistens um den Kragen herum herausgenommen wird.

In diesem Stadium wenden wir die Ghost-Mannequin-Technik an, für die wir ein zweites Bild der Innenseite des Kleidungsstücks benötigen.

Anschließend kombinieren wir die beiden Bilder, indem wir die Innenseite in das Originalbild einfügen, um das "unsichtbare Mannequin" zu erstellen. Auf diese Weise behält das Kleidungsstück seine Form.

Für spezifische Beispiele senden Sie bitte eine E-Mail an info@ymage.com oder kontaktieren Sie uns direkt.

War dieser Artikel hilfreich?